Montag , Oktober 21 2019
Home / Spielbericht / Knapp am ersten Sieg vorbei

Knapp am ersten Sieg vorbei

Auch das zweite Wasserballspiel des VfL Kirchheim in der Verbandsliga sollte sich als Schlag ins Wasser entpuppen. Trotz intensiven Trainings musste der VfL Kirchheim mit einem Ergebnis von 12 : 15 den Heimweg aus Villingen Schwenningen niedergeschlagen antreten. Die anfängliche Orientierungsphase war länger als gewöhnt und hielt die ersten beiden Viertel an. Diese beiden Viertel konnte der Gegner gut verwerten und führte zur Halbzeit mit 10 : 4. Ungeachtet des großen Rückstands unternahmen die Kirchheimer alles um ausgleichen zu können. Das Resultat war ein von den Kirchheimern dominiertes drittes Viertel, das diese mit 5 : 2 souverän beherrschten. Leider konnten die Kirchheimer diese Dominanz im letzten Viertel nicht weiter halten und spielten in diesem Viertel nur 3 : 3.

Insgesamt konnte die erste Mannschaft dem Spiel dennoch etwas Positives abgewinnen. Bei den Überzahlsituationen vor dem eigenen Tor, konnte der Gegner nur wenige Tore erzielen. Umgekehrt jedoch konnte der VfL seine Überzahlsituationen sehr gut für Tortreffer verwerten.

VfL Kirchheim: Härtl (TW), Funke, Eckert, Oelsner (4), Hertle, Seibold (6), Gonser A. (1), Gonser M., Schweizer, Gonser U. (2), Kreipl

About VfL

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.