Freitag , September 20 2019
Home / Spielbericht / VfL Kirchheim I kann sich erneut behaupten

VfL Kirchheim I kann sich erneut behaupten

Wasserball KirchheimMit einem weiteren wichtigen Sieg gegen den PSV Stuttgart im eigenen Freibad konnten die Kirchheimer Wasserballer wieder von sich überzeugen. Das Team von Trainer Peter Funke liegt jetzt auf Platz 1 mit 16:2 Punkten vor dem PSV Stuttgart mit 16:6 Punkten. Obwohl der PSV bereits zu Beginn nach vorne drängte, konnten sich die Stuttgarter nicht gegen die Kirchheimer durchsetzen. Die konsequente doppelte Centerdeckung und das schnelle Vorrücken zum gegnerischen Tor waren der Schlüssel zum Erfolg. Leider konnten in den ersten beiden Vierteln nicht alle Strafwürfe und Überzahlsituationen vollständig verwertet werden. Trotzdem stand es zur Halbzeit 7:1. Auch im nächsten Viertel konnten die Kirchheimer wieder Druck ausüben und das Ergebnis auf 11:3 ausbauen. Im letzten Viertel nahm die Konzentration der Kirchheimer ab, so dass die Stuttgarter 3 Treffer erzielen konnten. Der Versuch des PSV möglichst nur über den Centerspieler zu siegen scheiterte kläglich, da die Kirchheimer dies durch permanente Deckung unterbanden. Steffen Schweizer und Maximilian Oelsner indes, konnten auf ein erfolgreiches Spiel mit je 4 Treffern zurückblicken.

VfL Kirchheim I : PSV Stuttgart 14 : 6 (5:1, 2:0, 4:2, 3:3)
VfL Kirchheim: Süss (TW), Suf Seibold (1), Oelsner (4), Schweizer (4), Hertle, Gonser U., Gonser A. (3), Gonser M. (2), Eckert, Krause

About VfL

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.