Dienstag , April 23 2019
Home / Spielbericht / VfL I im Siegesrausch

VfL I im Siegesrausch

WasserballWieder einmal zog die erste Mannschaft der Kirchheimer Wasserballer aus um ruhmreich heimzukehren, denn der Wf Gemmingen musste eine sehr schwere Niederlage gegen den VfL Kirchheim einstecken. Mit einem Ergebnis von 18 : 9 konnte auch Trainer Peter Funke mehr als zufrieden sein. Zu Beginn des Spiels tasteten sich die Kirchheimer vorsichtig an die Gegner heran, so dass das erste Viertel mit einem Stand von 3:3 eher unspektakulär verlief. Am Ende des zweiten Viertel lag der VfL kurzfristig mit einem Tor Rückstand hinter den Gemmingen. Doch nach der Halbzeitpause kehrten die Kirchheimer dominant ins Spiel zurück. Nach dem Ausgleich zum 8 : 8 ließen die Kirchheimer nichts mehr anbrennen und beendeten das dritte Viertel mit 10 : 8. Im finalen Viertel mussten die Gemminger schwer einstecken. Nahezu im Minutentakt schossen die Kirchheimer 8 Tore und brachten die geschwächten Gemminger Spieler in Bredouille. Die erfolgreichsten Schützen waren Maximilian mit 6 Treffern sowie Steffen Schweizer und Henning Seibold mit jeweils 4 Toren. Alexander Gonser konnte 2 Chancen in Tore verwandeln. Auch Axel Eckert und Robert Hertle waren mit jeweils einem Treffer mit von der Partie.

Wf Gemmingen : VfL Kirchheim I 9 : 18 (3:3, 3:2, 2:5, 1:8)
VfL Kirchheim: Süss (TW), Funke, Seibold (4), Oelsner (6), Hertle (1), Schweizer (4), Gonser M., Gonser A. (2), Rieke, Eckert (1)

About VfL

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.