Donnerstag , November 23 2017
Home / Spielbericht / VfL verpasst zweiten Sieg der Saison

VfL verpasst zweiten Sieg der Saison

(03.05.2017) Reutlingen
Kirchheimer verlieren nach verheißungsvollem Beginn ihr Verbandsligaspiel in 
Reutlingen mit 9:18.

Reutlingen. Einen unerklärlichen Leistungseinbruch haben die Wasserballer des VfL Kirchheim in der Verbandsliga bei der 9:18-Niederlage beim SSV Reutlingen/Tübingen erlebt. Für die Kirchheimer war es die fünfte Niederlage im sechsten Saisonspiel.

Dabei hatte alles so gut angefangen. Im ersten Abschnitt zeigten die Teckstädter ein souveränes Spiel, hatten den Gegner fest im Griff. Durch Tore von Hannes Kreipl und Maximilian Oelsner (3) zog der VfL schnell auf 4:2 davon und zeigte dabei sicheres Abwehrverhalten und ein gut organisiertes Angriffsspiel. Mit einer besseren Trefferquote hätte man sogar noch deutlicher in Front liegen können. Somit gab es für Trainer Peter Funke in der ersten Viertelpause nur wenig zu kritisieren.

Bis zur Mitte des zweiten Viertels gelang den Gästen zwar im Angriff nichts mehr, ließen jedoch auch hinten nur einen Torerfolg der Reutlinger zu. Danach lief aber unvermittelter Dinge überhaupt nichts mehr zusammen. Beste Chancen wurden vergeben und Unkonzentriertheiten in der Abwehr machten den Gegner immer stärker. So gingen die beiden folgenden Abschnitte mit 0:5 und 1:5 klar verloren. Erst im letzten Viertel fing man sich wieder und konnte wenigstens noch etwas Ergebniskorrektur betreiben. Aber um in den nächsten Begegnungen zu punkten, ist eine deutliche Leistungssteigerung notwendig.gs

VfL Kirchheim: Süss; Herbster, Kreipl (2), Oelsner (6), Loidold, Stecher, M.Gonser, A.Gonser (1), Barner, Härtl

About vati

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.