Dienstag , Juni 19 2018
Home / 2016 / Juni

Monthly Archives: Juni 2016

Kirchheim findet zurück zu alter Qualität

(25.06.2016) Kirchheim Was sich in den letzten Spielen schon angedeutet hatte, fand nun beim 20:7 Kantersieg gegen den Tabellensechsten SSG Weil am Rhein seine Fortsetzung. Konsequente Deckungsarbeit und ein immer treffsicherer werdender Maximilian Oelsner im Angriffszentrum sorgten für den zweiten Saisonsieg. Dabei schufen die Kirchheimer von Beginn an klare Verhältnisse. …

Read More »

1. Sieg des VfL Strohfeuer oder Trendwende?

(18.06.2016) Kirchheim Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten die Verbandsligawasserballer des VfL gegen die Wasserfreunde Gemmingen mit 11:10 erstmals in der laufenden Saison die Oberhand behalten. Die teilweise sehr stark agierenden Teckstädter schwächten sich allerdings dabei auch immer wieder durch anfängliche Nachlässigkeiten in der Abwehrarbeit und durch die Hinausstellungen von Maximilian …

Read More »

Ein Wasserballspiel mal erklärt

(06.06.2016) Kirchheim Am Montag den 6. Juni war es wieder soweit: Die 2. Mannschaft des VFL Kirchheim hatte mal wieder ein Heimspiel im Freibad Kirchheim. Diesmal hieß der Gegner SSV Zuffenhausen 3 ,der Tabellenerste in der Klasse A, ein Platz vor den Kirchheimern. Somit konnte man ein spannendes Spiel erwarten. …

Read More »

Souveräner Tabellenführer

(04.06.2016) Kirchheim Verbandsligist SSV Freiburg demonstrierte beim ersten Heimspiel des VfL im Kirchheimer Freibad eindrucksvoll, warum die Südbadener derzeit souverän an der Tabellenspitze stehen. Beim 4:17 hatte Schlusslicht Kirchheim von Anfang an das Nachsehen und die Hackordnung wurde schon im ersten Viertel festgelegt. Dabei konnten die Teckstädter zum ersten Mal …

Read More »

Niederlage gegen Reutlingen

(01.06.2016) Reutlingen Mit nur 3 Stammspielern und ohne den gesperrten Torjäger Maximilian Oelsner, kassierten die VfL Wasserballer beim Verbandsligasechsten, der SSG Reutlingen/Tübingen eine deftige 7:20 Niederlage. Neben Stammkeeper Christoph Süss und den beiden Feldspielern Andreas Rieke und Gunter Stecher, waren nebst Trainer Peter Funke sonst nur Spieler aus der zweiten …

Read More »