Dienstag , Juni 25 2019
Home / Spielbericht / Kirchheimer weiter auf Abstiegskurs

Kirchheimer weiter auf Abstiegskurs

(06.07.2015)
Die Kirchheimer stecken mittlerweile immer mehr in einer Misere. Auch im 14. Spiel der Oberligasaison mussten sie eine Niederlage hinnehmen. Obwohl die Kirchheimer noch auf dem 9. Platz stehen wird es wohl kaum noch Luft nach oben geben. Im Heimspiel gegen den SV Bietigheim unterlag der VfL Kirchheim I 5 : 14 (2:4, 0:3, 2:4, 1:3).

Im ersten Viertel konnte der Gastgeber zu Beginn Vollgas geben. Hannes Kreipl brachte die Kirchheimer in der ersten Spielminute in Führung. Nach dem Ausgleich legte Hannes Kreipl nach und brachte die Führung zurück. Danach setzte das Kirchheimer Team 3 Überzahlsituationen in den Sand, während der Gegner mit 3 Treffern an den Kirchheimern vorbeizog.

Danach bestimmte der Gegner maßgeblich den Spieltakt. Im weiteren Verlauf konnte Kirchheim mehrere Überzahlsituationen nicht umsetzen und so vergrößerte der Gast seine Führung immer mehr. Vor allem im zweiten Viertel blieben einige Chancen der Gastgeber ungenutzt. Dadurch konnten die Gäste das Spiel bestimmen und haushoch gewinnen.

Dass mit nur einem Auswechselspieler dieses Spiel unmöglich zu gewinnen gewesen wäre liegt auf der Hand. Unter anderem fehlte Alexander Gonser in der Aufstellung, der sich verletzt hatte. Dennoch muss die Mannschaft an ihrer Ersatzbank arbeiten um wenigstens in den letzten Spielen ausreichend Auswechselmöglichkeiten zu haben.

Es ist fraglich wie die Aufstellung zum morgigen Heimspiel gegen SGW Leimen / Mannheim II sein wird. Es dürfte auch mit voller Ersatzbank ein schwieriger Gegner werden.

VfL Kirchheim I: Süss (TW) – H. Kreipl (2), Pfannenstein, Stecher (1), Rieke (1), U. Gonser, M. Gönser, Härtl

About vati

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.