Mittwoch , Januar 23 2019
Home / Spielbericht / Kirchheimer rutschen ab auf Platz 4

Kirchheimer rutschen ab auf Platz 4

(29.06.2015)
Eine eher schwache Leistung bekamen die Zuschauer des A-Klasse Wasserballspiels VfL Kirchheim II gegen den SSV Zuffenhausen III zu sehen. Die Kirchheimer unterlagen im eigenen Becken 3 : 6 (1:0, 1:3, 1:2, 0:1). Dadurch rutschen sie nun von Platz 3 auf Platz 4.

Im ersten Viertel blieb es nach einer starken Aktion von Steffen Schweizer sehr ruhig. Durch einen schnellen Angriff nach dem Anspiel konnten die Kirchheimer in Führung gehen.

Bereits zu Beginn des zweiten Viertels konnten die Gäste ausgleichen. Nach Foulspiel konnten die Gegner bei der ersten Unterzahlsituation der Gastgeber in Führung gehen. In der 10. Spielminute konnte Manuel Gonser den Ausgleich herstellen. Kurz vor Viertelende gelang es dann den Gegnern wieder in Führung zu gehen.

Nach der Halbzeit konnten die Kirchheimer zu keiner Zeit mehr aufholen. Zwar konnte Manuel Gonser in einer Überzahlsituation nochmals einen Treffer erzielen, aber die Zuffenhausener konnten dies durch mehr Treffer kompensieren. Vorlage dafür bot vor allem das Kirchheimer Foulspiel, das der Gegner nutzte um die Führung weiter auszubauen.

Es bleibt zu hoffen, dass die zweite Mannschaft im Spiel gegen den TV Darmsheim am 13.07. im Freibad Holzgerlingen wieder konzentrierter und schneller agiert. Sonst könnten die Kirchheimer noch weiter in der Tabelle nach unten rutschen.

VfL Kirchheim II: Härtl (TW) – Cosic, Schütze, U. Gonser, Hertle, Schweizer (1), M. Gonser (2), Pfannenstein, S. Kreipl, Blocher, Drazdil, Krause

About vati

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.