Dienstag , April 23 2019
Home / Spielbericht / Kirchheimer im Freibad weiterhin ungeschlagen

Kirchheimer im Freibad weiterhin ungeschlagen

(15.06.2015)
Auch im dritten Heimspiel im Kirchheimer Freibad können die Kirchheimer nicht bezwungen werden. Im Spiel gegen den Tabellenersten SV Bietigheim II konnten die Gastgeber ein 3 : 3 (0:0, 1:0, 0:2, 2:1) zu erzwingen. Damit bleibt der VfL Kirchheim weiterhin 3. in der A-Klasse mittlerer Neckar und baut seinen Vorsprung auf den PSV Stuttgart III weiter aus.

Die ersten beiden Viertel blieben fast ereignislos. Für beide Mannschaften bedeutete das sehr viele Konter und viel schwimmen. Im zweiten Viertel konnte dann Steffen Schweizer die Kirchheimer in Führung bringen. Die zweite Chance in der 10. Spielminute die Führung weiter auszubauen, verpassten die Kirchheimer. Bis dahin war neben den Feldspielern auch Roman Härtl im Tor über sich hinausgewachsen und rettete zahlreiche kritische Situationen.

Nach der Halbzeit präsentierten sich die Bietigheimer wesentlich angriffslustiger und überraschten die Kirchheimer. Mit 2 Toren, die kurz hintereinander fielen, konnten sie die Führung übernehmen. Nach strategischer Umstellung konnten die Gastgeber jedoch weitere Tore verhindern.

Im letzten Viertel gaben die Kirchheimer nochmal Vollgas. Nach wenigen Sekunden brachte Susanne Schütze über einen sehr präzisen Hebelwurf die Kirchheimer wieder zurück ins Spiel. In der 22. Spielminute eroberte Steffen Schweizer die Führung zurück. Wenige Sekunden vor Schluss konnten die Bietigheimer dann doch noch ausgleichen.
Auch in diesem Spiel präsentierten sich die Kirchheimer in voller Stärke. Nachdem die Saison etwas schleppend gestartet hatte, nimmt der VfL II nun Fahrt auf. Eine Platzierung auf dem zweiten Platz zum Ende der Saison ist zum jetzigen Zeitpunkt durchaus realistisch.

VfL Kirchheim II: Härtl (TW) – H. Kreipl, Schütze (1), Pfannenstein, Hertle, Schweizer (2), M. Gonser, U. Gonser, S. Kreipl

About vati

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.