Donnerstag , März 21 2019
Home / Spielbericht / Knappe Niederlage

Knappe Niederlage

(06.03.2015)
Im ersten Saisonspiel der Liga U13 Mittlerer Neckar trafen am vergangenen Freitag die Jugendmannschaften des VfL Kirchheim und des PSV Stuttgart im Stadtbad Vahingen aufeinander. Trotz eines spannenden Spiels mussten die Kirchheimer eine knappe Niederlage von 4 : 5 (2:0, 2:1, 0:2, 2:0) einstecken.

Im ersten Viertel konnten die Kirchheimer klar dominieren. Sie brachten mehr Druck ins Spiel und Oliver Eckert konnte dies nutzen um den VfL mit 2:0 in Führung zu bringen. Eine Unterzahlsituation in der 4. Spielminute verteidigten die Kirchheimer souverän.

Auch im zweiten Viertel konnten die Kirchheimer klar führen. Tim Eckert konnte in der 10. Spielminute die Führung der Gäste auf 4:0 ausbauen. Kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Gastgebern dann doch noch einen Treffer zu erzielen.

Nach der Halbzeitpause trat jedoch ein kleiner Leistungseinbruch auf. Die Gegner konnten dieses Viertel nutzen um aufzuholen. Sowohl einen Strafwurf als auch eine Überzahlsituation konnten die Kirchheimer nicht konsequent genug verteidigen.

Auch im letzten Viertel wirkte die Kirchheimer Jugend etwas zu unkonzentriert. Die Stuttgarter indessen nutzen ihre Chance um auszugleichen und mit einem Tor Vorsprung das Spiel siegreich zu beenden.

Diese knappe Niederlage dürfte für die Jugendmannschaft ein Ansporn sein um bis zum nächsten Spiel hart an sich zu arbeiten. Am 14.04. treffen die Kirchheimer dann aus die Auswahl des Kreis Ludwigsburg im Stadionbad Ludwigsburg.

VfL Kirchheim U13: Herbster (TW), T. Eckert (2), Lu. Sardella, Le. Sardella, Gerber, O. Eckert (2), Burger,Diez, Pregizer, Tick

About vati

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.