Dienstag , April 23 2019
Home / Spielbericht / Cannstatt überrollt den VfL Kirchheim I

Cannstatt überrollt den VfL Kirchheim I

ki-cannstattii_04022014_029Bereits vor dem ersten Anpfiff gab es für den VfL Kirchheim I das erste Debakel. 3 der Leistungsträger konnten an diesem Spiel nicht teilnehmen. Ohne Maximilian Oelsner, Gunter Stecher und Robert Hertle hatte die sonstige Topbesetzung kleine Risse. Trotzdem traten die Kirchheimer am 4.02.2014 entschlossen ihr 3. Oberligaspiel gegen den SV Cannstatt II an. Leider mussten die Kirchheimer relativ schnell feststellen, dass die wesentlich jüngeren Gegner wesentlich routinierter und souveräner das Spiel vorantrieben. Mit einer Niederlage von 11 : 21 stießen die Kirchheimer ein weiteres Mal auf einen schwierigen Gegner, der mehr Erfahrung in der höheren Liga hat.

Trotz eines anfänglich guten ersten Viertels, wurden zu Beginn bereits die Weichen des Spiels gestellt. Nach einer Minute ging der Gastgeber bereits in Führung. Alexander Suf konnte jedoch schnell ausgleichen. Auch der zweite Treffer der Gastgeber konnte durch Henning Seibold ausgeglichen werden. Leider war dieser Treffer das letzte Tor mit dem sich die Gegner auf Augenhöhe gegenüberstanden. Zum Ende des Viertels schossen sich die Cannstatter durch 4 weitere Tore in Führung.

Auch im zweiten Viertel hatten die Kirchheimer das Nachsehen. Mit einem erneuten Viertelergebnis von 6 : 2 vergrößerten die Gastgeber ihren Vorsprung weiter. Zur Halbzeit stand es dann 12 : 4 für den SV Cannstatt II.

Nach der Halbzeitpause bekamen die Kirchheimer etwas mehr Aufwind. Zwar lagen auch in diesem Viertel die Gastgeber leicht vorne, dennoch war der Abstand etwas geringer geworden und das Viertel endete mit einem Ergebnis von 5 : 3 für die Gastgeber.

Im letzten Viertel zeigte sich nochmals der Kampfgeist der Kirchheimer, der noch immer ungebrochen war. Bis zur letzten Sekunde kämpfte der VfL und konnte innerhalb des letzten Viertels ein Unentschieden erzwingen. Trotz der Niederlage konnten die Kirchheimer stolz auf ihre Leistungen sein. Im nächsten Spiel treffen die Kirchheimer auf die Bundesligareserve des SSV Esslingen. Austragung des Spiels ist am 12.02.2014 im Merkel’schen Bad in Esslingen.

VfL Kirchheim I: Süss (TW), Suf (4), Seibold (4), Rieke, Kreipl, Jurisa, M. Gonser (3), A. Gonser, U. Gonser, Funke

About vati

Check Also

Wasserballer verpassen Coup

(10.07.2017 Kirchheim Die Verbandsligawasserballer des VfL Kirchheim haben die Überraschung verpasst. Gegen den favorisierten Tabellenvierten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.