Mittwoch , Januar 22 2020
Home / Turnier / Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

neujahrsturnier_11012014_001Schon seit vielen Jahren ist das Neujahrsturnier um den Manfred-Deibele-Gedächtnispokal in Göppingen ein Pflichttermin für die Wasserballer des VfL Kirchheim. Es tritt dabei immer ein Team gemischt aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft an und trifft neben den Gastgebern aus Göppingen auch auf weitere regionale und eine kleine Auswahl an überregionalen Mannschaften. In den letzten Jahren konnte sich der VfL durch etliche Siege eine Favoritenrolle für den Pokal erspielen. Dieses Mal wurde es leider nichts mit dem Pokal.

In der Gruppenphase trafen die Kirchheimer auf den SV04 Heidenheim I und den TSV Großschönau. Souverän konnten sich die Kirchheimer gegen die beiden Gruppengegner durchsetzen und wurden Gruppenerster. Das Spiel gegen den SV04 Heidenheim I bestritten die Kirchheimer mit einem Ergebnis von 8 :3. Schlimmer traf es den sächsische Verein TSV Großschönau. Die Kirchheimer nutzten ihre Überlegenheit sofort und bezwangen den Gegner mit 12 : 0.

Auch das erste Spiel der Endrunde war für die Kirchheimer kein Problem. Ein alter Bekannter – Schwaben Stuttgart war für die Kirchheimer keine große Herausforderung. Ebenfalls mit einem Ergebnis von 8 :3 beendete der VfL dieses Spiel und stand im letzten Spiel der Endrunde.

Dass das letzte Spiel ein Desaster werden sollte, hatten die Kirchheimer nicht erwartet. Als Endgegner war nur noch der SSG Heilbronn zu bezwingen. Leider stand das Spiel unter einem sehr schlechten Omen. Nach mehrfacher ominöser Hinausstellung der Kirchheimer Spieler, verloren die Kirchheimer leider knapp mit 8 : 7.

Trotz des ärgerlichen letzten Spiels landeten die Kirchheimer auf dem zweiten Platz und konnten sich über das sonst sehr gelungene Turnier freuen. Fest steht jetzt schon, dass die Kirchheimer sich schon jetzt aufs Turnier nächstes Jahr freuen.

VfL Kirchheim: Süss (TW), Oelsner, Suf, Schweizer, Krause, Härtl, Hertle, Seibold, Stecher, Funke, Kreipl, Jurisa, Blankenhorn

About vati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.