Freitag , September 20 2019
Home / Turnier / Titel erfolgreich verteidigt

Titel erfolgreich verteidigt

Am vergangenen Samstag traten die Kirchheimer mit der Mission den Titel des Turniersiegers zu verteidigen am alljährlichen Göppinger Neujahrsturnier im HoGy-Bad an. Im Vorfeld waren die Kirchheimer in eine Gruppe mit dem TSC Möhringen und dem SSG Heilbronn gelost worden. Pünktlich um 10.00 Uhr starte das Turnier mit dem ersten Spiel der Kirchheimer. Die Partie gegen den TSC Möhringen konnten die Kirchheimer souverän mit 8:3 gewinnen. Nach einer kurzen Aufwärmphase konnte der VfL in diesem Spiel vor allem durch die überlegene schwimmerische Leistung überzeugen. Um 12:20 Uhr bestritt der VfL das zweite Vorrundenspiel – nun gegen den SSG Heilbronn. Dieses Spiel forderte die volle Konzentration der Kirchheimer. Durch konsequentes strategisches Spiel über die Außenspieler konnten die Kirchheimer ein 6:3 erzwingen. Somit stand der VfL als eindeutiger Gruppensieger fest. Nachdem auch die Spiele der anderen Gruppen vollzogen waren, kristallisierten sich die SSG Heilbronn Masters als die ersten Endrundengegner heraus. Die SSG Heilbronn Masters hatten sich ebenfalls vorgenommen Turniersieger und probierten somit alles um die Kirchheimer aufzuhalten. Doch trotz eines sehr aggressiven Spiels mit zahlreichen Fouls mussten sich die zeitweise führenden SSG Heilbronn Masters den wesentlich jüngeren Kirchheimern beugen und ein 5:2 zu Gunsten Kirchheims akzeptieren. Wie schon bereits im Vorjahr war der Gastgeber – der SV 04 Göppingen – der letzte Gegner. Auch in diesem letzten Spiel starten die Kirchheimer motiviert durch und konnten die Göppinger mit 6:1 schlagen.

Das sehr eindeutige Torverhältnis (11:3) der Kirchheimer ließ keinen Zweifel daran, dass der Turniersieg ein verdienter Verdienst des harten Trainings war. Die Verbandsligisten SSG Heilbronn und SV Heidenheim mussten in den Kirchheimern einen ernst zu nehmenden Gegner erkennen, der auch in den folgenden Spielen der Saison nicht unterschätzt werden sollte.

Für Stammspieler Maximilian Oelsner, der auf dem Turnier zusätzlich noch als Schiedsrichter eingesetzt wurde, ging es nicht nur um die Verteidigung des Turniersiegs. Er musste auch seinen Titel als Torschützenkönig verteidigen. Mit 12 Treffern während des Turniers wurde er auch dieses Jahr wieder zum Torschützenkönig gekürt.

Für den VfL Kirchheim war das Turnier ein voller Erfolg und zugleich eine Möglichkeit die baldigen Gegner zu testen. Es bleibt jedoch noch viel Arbeit zu tun um in den Spielen gegen die anderen Verbandsligisten bestehen zu können.

VfL Kirchheim: Süss (TW), Kreipl, Posch, Gonser A., Stecher, Schweizer, Hertle, Schütze, Gonser M., Höss, Funke, Oelsner

About VfL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.